Portugiesischer Kirschlorbeer

heckenpflanzen-heijnen

Im folgenden Text möchte ich meine Erfahrungen mit dem Portugiesischer Kirschlorbeer mit euch teilen und somit die Kaufentscheidung erleichtern.

Allgemeines zum Kirschlorbeer

Ich möchte euch vorher ein paar allgemeine Fakten über diese Pflanze mitteilen. Zum einen wirkt der portugiesische Kirschlorbeer mit seinen immergrünen Blättern als echter Blickfang, egal zu welcher Jahreszeit. Zum anderen ist er sehr robust was die Witterung betrifft. Er kann zwischen 30 und 50 cm pro Jahr wachsen und ist somit als Hecke gut geeignet. Er sollte allerdings zwei mal im Jahr gestutzt werden, da er einem sonst schnell über den Kopf wachsen kann.

heckenpflanzen-heijnen

Meine Erfahrung mit dieser Pflanze

Ich habe mich vor ein paar Jahren für den portugiesischen Kirschlorbeer entschieden, da ich eine schnell wachsende Hecke benötigt habe. Somit habe ich auf etwa 15 Meter länge etliche Pflanzen mit etwa 60 cm höhe gesetzt. Nach gut zwei Jahren habe ich nun eine blickdichte und immergrüne Hecke im Garten. Im Juni bildet sie kleine duftende Blüten, die sich danach in Beeren verwandeln. Hier ist vorsicht geboten, da sie für den Mensch giftig sind. Somit zieht die Hecke den ganzen Sommer über Vögel, Bienen und Schmetterlinge an. Ist die Pflanze einmal angewachsen, muss sie auch nur in der Trockenzeit gegossen werden. Den Pflegeaufwand würde ich als Mittel einstufen. Am aufwändigsten ist das zurückschneiden, welches man unbedingt tun sollte wenn man Wert auf ein gepflegtes Erscheinungsbild legt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*